Kategorie Texte

Luther vor dem Reichstag

Am 17. und 18. April 1521, stand Martin Luther vor dem Reichstag zu Worms, wo er sich für seine Schriften verantworten musste. Dieser Reichstag, der am 27. Januar 1521 in Worms eröffnet wurde und am 26. Mai mit dem Reichstagsabschied… Weiterlesen →

Entführung auf die Wartburg

Am 4. Mai 1521, fast genau vor 500 Jahren wurde Martin Luther auf Betreiben des sächsischen Kurfürsten Friedrich der Weise während der Rückreise von Worms nach Wittenberg in Thüringen »abgefangen« und auf die Wartburg gebracht. Die Aktion war so geheim,… Weiterlesen →

John Lennon

Bleistift-/Kohlezeichnung, Tina Eißner, Format A3, 1994. Am 4. März 1966 wurde John Lennon (1940-1980), der mit seiner Band, den »Beatles«, gerade auf dem Höhepunkt ihres Ruhms stand, in seinem Heim in Kenwood, St. George’s Hill (Weybridge) für eine Reihe von… Weiterlesen →

Weise aus dem Morgenland, Ausschnitt

Aquarell zur Bibel, Matthäus 2,1-12 „Die Weisen aus dem Morgenland.

»Wer [anderen] eine Grube gräbt, fällt selbst hinein; und wer einen Stein [auf andere] wälzt, zu dem kehrt er zurück.« Sprüche 26,27, die Bibel (Schlachter 2000),

»Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.« (Die Bibel, Sprüche 16,18)

»Wer seinen Nächsten verachtet, versündigt sich; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt!« Die Bibel, Sprüche 14, 21

»Hungert deinen Feind, so speise ihn mit Brot, dürstet ihn, so tränke ihn mit Wasser, denn du wirst feurige Kohlen auf sein Haupt häufen, und der Herr wird dir’s vergelten.« Die Bibel, Sprüche 25,21

Das Hohelied Salomos

Hier zu sehen sind 5 Siebdrucke, Bilder zum Hohelied Salomos aus dem Alten Testament. Sie sind aus den Jahre 2005 oder 2006 und entstanden während meines Studiums an der HGB Leipzig in der Siebdruckwerkstatt. Die Texte, die mich zu diesen… Weiterlesen →

Jesu Abschiedsreden

»Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der Weingärtner. Jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, nimmt er weg; jede aber, die Frucht bringt, reinigt er, damit sie mehr Frucht bringt. Ihr seid schon rein um des… Weiterlesen →

Die Himmelfahrt

»Und als er das gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf, weg vor ihren Augen. Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in… Weiterlesen →

Jesus vor Herodes

»Als aber Pilatus das hörte, fragte er, ob der Mensch aus Galiläa wäre. Und als er vernahm, dass er unter die Herrschaft des Herodes gehörte, sandte er ihn zu Herodes, der in diesen Tagen auch in Jerusalem war. Als aber… Weiterlesen →

Das verlorene Schaf

„Er sagte aber zu ihnen dies Gleichnis und sprach: Welcher Mensch ist unter euch, der hundert Schafe hat und, wenn er eines von ihnen verliert, nicht die neunundneunzig in der Wüste lässt und geht dem verlorenen nach, bis er’s findet?… Weiterlesen →

Jesus wird verurteilt

»Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen…. Weiterlesen →

© 2021 Hiramgrafik

Nach oben ↑